MyDiabetesTrial



		
	






Language Preference:

Datenschutzerklärung

23 April 2019

Diese Website wird von MD Connect, Inc. („MD Connect“, „wir“, „uns“ oder „unser“) betrieben. Damit unterstützen wir Sanofi, ein pharmazeutisches Unternehmen („Kunde(n)“ oder „Sponsor(en)“), bei der Rekrutierung von Einzelpersonen, um an einer bestimmten klinischen Studie mit der Bezeichnung STAGED-PKD (EFC15392) („Studie“) teilzunehmen. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt unsere Verfahren zur Erfassung personenbezogener Daten und die Ihnen zur Verfügung stehenden Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich der Verwendung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten.

SANOFI-AVENTIS RECHERCHE & DEVELOPPEMENT, eine französische Aktiengesellschaft, die nach französischem Recht ordnungsgemäß unter der Handelsregisternummer RCS Evry 713 002 269 eingetragen ist, ihren eingetragenen Sitz an der Adresse 1, avenue Pierre Brossolette – 91380 Chilly-Mazarin (Frankreich) hat und die Telefonnummer +33 1 60 49 77 77 bzw. Faxnummer +33 69 79 75 15 besitzt (im Folgenden als „SARD“ oder „Sanofi“ bezeichnet), ist eine Zusammenarbeit mit MD Connect eingegangen, um Einzelpersonen für die Teilnahme an der Studie zu rekrutieren. MD Connect ist für die Verarbeitung von Daten zuständig, während es sich bei Sanofi um den Datenverantwortlichen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) handelt, der für die personenbezogenen Daten verantwortlich ist, die Sie uns überlassen. MD Connect erhebt, verwendet und veröffentlicht als Auftragsverarbeiter personenbezogene Daten, die Sie direkt an uns weitergeben oder freiwillig durch die Nutzung dieser Website (die „Website“) bereitstellen, unabhängig davon, wie Sie auf die Site oder unsere Dienste zugreifen, was möglicherweise durch die Nutzung eines mobilen Geräts geschieht. Wir können personenbezogene Daten auch über unsere Dienstleister erfassen, wenn Sie direkt mit diesen telefonieren.

Die Nutzung der gesammelten Informationen beschränkt sich auf den Zweck der Erbringung von Dienstleistungen, mit denen die Kunden MD Connect beauftragen. Dabei werden in erster Linie Informationen von potenziellen Teilnehmern klinischer Studien gesammelt und verarbeitet, um die Eignung zur Teilnahme an der Studie zu prüfen.

Privacy Shield

MD Connect ist am EU-U.S. Privacy Shield Framework (auch „EU-US-Datenschutzschild“) beteiligt und hat dessen Einhaltung bestätigt. MD Connect verpflichtet sich, alle personenbezogenen Daten, die aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) erhalten werden, die sich auf das Privacy Shield Framework stützen, den anwendbaren Prinzipien des Frameworks zu unterwerfen. Um mehr über das Privacy Shield Framework zu erfahren, besuchen Sie die Privacy Shield List des US-Handelsministeriums. https://www.privacyshield.gov/list

MD Connect ist für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortlich, die das Unternehmen im Rahmen des Privacy Shield Framework erhält und anschließend an einen Dritten weitergibt, der in seinem Namen als Vertreter handelt. MD Connect hält sich an die Privacy-Shield-Prinzipien für alle Weiterleitungen personenbezogener Daten aus der EU, einschließlich aller mit der Weiterleitung verbundenen Haftungsbestimmungen.

In Bezug auf personenbezogene Daten, die gemäß Privacy Shield Framework empfangen oder übermittelt werden, unterliegt MD Connect den Durchsetzungsbefugnissen der US Federal Trade Commission. In bestimmten Situationen kann es erforderlich sein, dass MD Connect personenbezogene Daten als Reaktion auf rechtmäßige Anfragen öffentlicher Behörden offenlegt, einschließlich der Einhaltung der nationalen Sicherheits- oder Strafverfolgungsvorschriften.

Unter bestimmten Bedingungen, die auf der Privacy Shield-Website ausführlicher beschrieben werden https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint, sind Sie möglicherweise berechtigt, ein bindendes Schiedsverfahren einzuleiten, wenn andere Verfahren zur Streitbeilegung erschöpft sind.

In unserem Pre-Screening-Prozess erfasste Daten

Wenn Sie unsere Website besuchen, ein Pre-Screening-Formular ausfüllen, mit uns Kontakt aufnehmen und/oder wenn wir Sie kontaktieren, erheben wir personenbezogene Daten, die Sie freiwillig zur Verfügung stellen. Unsere Website enthält einen Pre-Screening-Fragebogen (PSQ), in dem wir personenbezogene Daten erheben, wenn Sie Fragen auf der Website beantworten. Alternativ dazu können wir personenbezogene Daten erheben, wenn wir Sie per Telefon oder E-Mail kontaktieren. Während des Pre-Screenings erfasst MD Connect nur personenbezogene Daten, die ausschließlich zur Beurteilung Ihrer Eignung und Qualifikation für die Teilnahme an der aktuellen Studie unseres Sponsors erforderlich sind.

Personenbezogene Daten

Bei der Erbringung unserer Dienstleistungen verarbeitet MD Connect (Datenverarbeiter) personenbezogene Daten im Auftrag seiner Kunden (Datenverantwortliche). Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (betroffene Person) beziehen. Die Einreichung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Teilnahme an der Studie erforderlich und ermöglicht uns bzw. unseren Repräsentanten, mit Ihnen für diesen Zweck Kontakt aufzunehmen.

Personenbezogene Daten umfassen direkte und indirekte Identifikatoren wie die folgenden:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Adresse
  • IP-Adresse
  • Identifikationsnummer (Kennnummer)
  • Standortdaten (z. B. Postleitzahl)
  • Online-Kennung
  • Vertrauliche Daten, die einen oder mehrere Faktoren enthalten können, die für die physische, psychologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität einer natürlichen Person spezifisch sind.

Vertrauliche Daten

Bei der Erbringung unserer Dienstleistungen kann MD Connect (Datenverarbeiter) vertrauliche Daten im Auftrag seiner Kunden (Datenverantwortliche) verarbeiten. Vertrauliche Daten sind eine besondere Kategorie personenbezogener Daten, für die zusätzliche Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen erforderlich sind. Die Erhebung sensibler Daten erfolgt auf Anweisung unserer Kunden und beschränkt sich auf spezifische und notwendige sensible Daten potenzieller klinischer Studienteilnehmer, die zur Bestimmung der Eignung für eine bestimmte klinische Studie benötigt werden.

Unsere Pre-Screening-Webseiten erfordern die ausdrückliche Zustimmung potenziell geeigneter Teilnehmer (z. B. nicht im Voraus angekreuzte Kontrollkästchen auf der Website, freiwilliger Klick des Teilnehmers auf „Senden“), bevor personenbezogene oder sensible Daten erhoben werden.

Zu den sensiblen persönlichen Informationen, die möglicherweise erhoben werden, gehören:

  • Gesundheitszustand
  • Schwere der Erkrankung
  • Medizinische Testergebnisse
  • Alter
  • Größe und Gewicht
  • Lebensstil/Gewohnheiten (z. B. Sport, Rauchen)
  • Vorherige medizinische Verfahren
  • Medizinische Symptome
  • Ethnische Zugehörigkeit
  • Derzeitige Teilnahme oder Bereitschaft zur Teilnahme an einer klinischen Studie
  • Wahl des Arztes oder der medizinischen Klinik
  • Datum und Uhrzeit des gewünschten oder tatsächlich vereinbarten Termins

Verwendung und Offenlegung von Daten, die beim Pre-Screening erfasst werden

MD Connect verwendet und überträgt personenbezogene Daten (einschließlich vertraulicher Daten) zu einer Vielzahl von Zwecken, die ausschließlich für den Betrieb unseres Unternehmens und die Erbringung von Dienstleistungen für Sie erforderlich sind. Zu diesen Zwecken gehören:

  • Entscheidung, ob Sie möglicherweise an der Studie des Sponsors teilnehmen können. Während des Rekrutierungszeitraums für die Studie können wir Ihre Untersuchungsdaten und Kontaktdaten an die Prüfarzt-Websites unseres Sponsors weiterleiten, die sich in Ihrer Nähe befinden.
  • Erbringung unserer Dienstleistungen sowie Management und Verwaltung unserer Geschäftstätigkeit im Allgemeinen, einschließlich der Aufbewahrungsprozesse für Aufzeichnungen.
  • Entwicklung und Verbesserung unserer Dienstleistungen.
  • Antworten auf Ihre Fragen, Anfragen und Kommentare.
  • Kontaktaufnahme mit Ihnen (eventuell über ein externes Callcenter) per Festnetztelefon, Mobiltelefon, E-Mail, SMS (möglicherweise fallen Mobilfunk- und Datengebühren an);
  • Reaktion auf gesetzlich erlaubte oder erforderliche Umstände, einschließlich der Verteidigung und Klageerhebung.
  • Gewährleistung der Sicherheit und Integrität unserer Websites und unserer betrieblichen Abläufe.

MD Connect kann personenbezogene Daten, die über diese Website gesammelt wurden, an verbundene Drittanbieter wie etwa Callcenter, IT-Supportdienste, Kundendienstanbieter und andere Dienstanbieter weitergeben, die uns unterstützen und die Leistungen ausführen, die wir Ihnen anbieten. Diese Unternehmen sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten nur dann zu verwenden, wenn dies zur Erbringung dieser Dienstleistungen für uns erforderlich ist. Beispielsweise verwenden wir Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google verwendet die erhobenen Daten, um die Nutzung unserer Websites zu verfolgen und zu prüfen, um Berichte über die Website-Aktivitäten für uns zu erstellen und sie mit anderen Google-Diensten zu teilen. Google Analytics bietet jedoch eine Abmeldeoption („Opt-Out-Option“) für Website-Besucher, die nicht möchten, dass ihre Daten gesammelt werden. Weitere Informationen zu dieser Option finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Google kann die gesammelten Daten auch dazu verwenden, die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und zu personalisieren. Die zu diesem Zweck erfassten personenbezogenen Daten sind auf Cookie- und Nutzungsdaten beschränkt. Weitere Informationen zu den Datenschutzpraktiken im Zusammenhang mit dieser Nutzung finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google

MD Connect kann Informationen an Dritte weitergeben, wenn eine Reorganisation, ein Zusammenschluss, ein Verkauf, ein Joint Venture, eine Abtretung, eine Übertragung oder eine sonstige Veräußerung unseres gesamten Geschäfts, unserer Vermögenswerte oder unserer Aktien (einschließlich in Zusammenhang mit einem Insolvenzfall oder ähnlichen Vorgängen) vorgenommen wird. Sie werden per E-Mail und/oder einer deutlich sichtbaren Mitteilung auf unserer Website über jede Änderung des Eigentums, die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Wahlmöglichkeiten bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten informiert. Darüber hinaus können wir über die Website gesammelte Informationen verwenden und weitergeben, wenn wir dies für notwendig oder angemessen halten, einschließlich: (a) soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist; (b) um den rechtlich binden Verfahren zu folgen; (c) um auf Anfragen von öffentlichen Behörden und staatlichen Stellen zu antworten; (d) um unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzusetzen; (e) um unseren Betrieb zu schützen; (f) um unsere Rechte, die Privatsphäre, die Sicherheit oder das Eigentum und/oder die unserer verbundenen Unternehmen, von Ihnen oder anderen zu schützen; und (g) um es uns zu ermöglichen, verfügbare Rechtsmittel zu nutzen oder den Schaden zu begrenzen, der uns entstehen könnte. Wir können Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer vorherigen Zustimmung auch an Dritte weitergeben.

MD Connect behält sich das Recht vor, die wie oben beschrieben erhobenen personenbezogenen Daten in einem unidentifizierten oder anonymisierten Format, d. h. nicht mehr personenbezogen im Sinne der Datenschutzbestimmungen, für die Datenerfassung und Datenanalyse zusammenzustellen und zu verwenden.

Passive Erfassung und Verwendung von Informationen

MD Connect-Websites verwenden passive Technologien, die als „Cookies“ oder „Web-Beacons“ bezeichnet werden, sowie andere ähnliche Technologien.

Mit Cookies erheben wir die IP-Adressen (Internet Protocol) aller Besucher unserer Websites und andere verwandte Informationen wie Browsertyp, Betriebssystem und durchschnittliche Zeit, die ein Besucher auf unseren Websites verbringt. MD Connect verwendet diese Informationen, um uns zu helfen, die Aktivitäten auf unserer Website zu analysieren und unsere Websites zu überwachen und zu verbessern. Cookies bieten auch Informationen über Sie und Ihre Präferenzen und helfen uns, Ihre Erfahrungen auf unserer Website zu personalisieren. In unserer Cookie-Richtlinie erhalten Sie zusätzliche Informationen über die Art und Weise, auf die wir Cookies auf unseren Websites einsetzen. Unsere Website verwendet eine weitere – als „Internet-Tags“ oder „Web-Beacons“ bezeichnete – passive Technologie. Diese Technologie ermöglicht uns zu verstehen, welche Webseiten Sie besuchen, und hilft uns dabei, unsere Websites für Sie und andere zukünftige Besucher zu optimieren und anzupassen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn diese passiven Technologien in Ihrem System installiert werden, damit diese nicht akzeptiert werden.

Wir arbeiten mit Dritten zusammen, um unsere Werbung auf anderen Websites zu verwalten. Unsere Drittpartner können Cookies oder ähnliche Technologien verwenden, um Ihnen basierend auf Ihren Surfaktivitäten und Interessen Werbung anzeigen zu lassen. Wenn Sie interessenbezogene Werbung deaktivieren möchten, klicken Sie hier [oder wenn Sie sich in der Europäischen Union befinden, klicken Sie hier]. Bitte beachten Sie, dass Sie weiterhin generische Werbeanzeigen erhalten.

Informationen zu mobilen Geräten

MD Connect erfasst auch Informationen von und zu Ihrem mobilen Gerät, z. B. eine eindeutige Gerätekennung.

Nicht angeschlossene Websites und Dienste von Drittanbietern

MD Connect stellt möglicherweise nicht verbundene Websites und Dienste von Drittanbietern für Sie zur Verfügung. Der Zugriff auf diese Websites und Dienste erfordert, dass Sie Ihre Zustimmung zu den Diensten oder Produkten geben, die von den nicht verbundenen Dritten angeboten werden, bevor der Zugriff auf die Websites Dritter ermöglicht wird. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für die nicht verbundenen Websites und Angebote von Drittanbietern. Die Websites und Angebote von Drittanbietern unterliegen den Datenschutzrichtlinien der nicht angeschlossenen Drittanbieter. Sie sollten deren Datenschutzbestimmungen lesen, bevor Sie dem Zugriff auf ihre Websites und Angebote zustimmen. MD Connect ist nicht verantwortlich für die personenbezogenen Daten, die Sie für diese Websites und Angebote von Drittanbietern bereitstellen, einschließlich und ohne Einschränkung für Dritte, die Websites, Web-Objekte und/oder Anwendungen betreiben, die Ihnen über diese Website zur Verfügung stehen oder zu der diese Website einen Link enthält. Die Verfügbarkeit oder Einbeziehung eines Links zu einer nicht verbundenen Drittanbieter-Website oder zu Produkten auf der Website bedeutet nicht, dass MD Connect diese Website, deren Dienste oder Produkte unterstützt.

Nutzung der Website durch Minderjährige

Die Nutzung dieser Website oder unserer Dienste richtet sich generell nicht an Personen unter 18 Jahren. Wir fordern von diesen Personen ausdrücklich keine personenbezogenen und/oder vertraulichen Daten über die Website oder über unsere Dienstanbieter an, sofern dies nicht in den Kriterien zum Pre-Screening als angemessen gekennzeichnet ist.

Wenn personenbezogene Daten von Personen unter 18 Jahren identifiziert werden, die als unangemessen gelten, werden angemessene Maßnahmen zum Löschen der Informationen ergriffen.

Sicherheit

MD Connect verwendet angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer Informationen, z. B. den Einsatz physischer, technischer und administrativer Sicherheitsmaßnahmen, um das Risiko von Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung oder Änderung zu reduzieren. Beispielsweise beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf autorisierte Mitarbeiter, Dienstanbieter und Auftragnehmer, die Zugriff auf die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Dienste benötigen. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass die Datenübertragung über das Internet oder das Datenspeichersystem zu 100 % sicher ist. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Interaktion mit uns nicht mehr sicher ist (wenn Sie beispielsweise der Meinung sind, dass die Sicherheit eines Kontos, das Sie bei uns haben, gefährdet ist), benachrichtigen Sie uns bitte umgehend unter privacy@mdconnectinc.com oder per Fax an die Nummer 781-235-0929.

Wahlmöglichkeiten und Zugang

Indem Sie uns bei einem der beiden Pre-Screenings Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie der Erfassung, Verwendung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zu, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.

Auf Anfrage erhalten Sie von MD Connect Informationen darüber, ob wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren. Wenn Sie Ihre Präferenzen hinsichtlich Ihrer uns überlassenen personenbezogenen Daten ändern, Ihre Zustimmung zu deren Aufbewahrung, Nutzung oder Weitergabe zurücknehmen und/oder Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung, Annullierung und Widerspruch in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und die von Ihnen eingereichten Gesundheitsdaten in der üblichen Form ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie uns eine schriftliche Mitteilung an die Adresse MD Connect, Inc., 307 Waverley Oaks Road, Suite 306, Waltham, MA 02452 USA, an privacy@mdconnectinc.com oder per Fax an die Nummer 781-235-0929 senden, wobei Sie einen gültigen Ausweis beizufügen und die Website anzugeben haben, in Bezug auf die Sie Ihre zuvor angesprochenen Rechte ausüben möchten. Wir kommen Ihrem Wunsch in angemessener Zeit nach, die 60 Tage nicht überschreitet.

Bitte beachten Sie, dass unsere Antwort auf Ihre Anfrage zum Widerruf der Zustimmung rechtlichen oder vertraglichen Beschränkungen und einer angemessenen Frist unterliegt, einschließlich: (i) Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, bevor wir Ihre Informationen an das klinische Prüfzentrum unseres Kunden übermitteln, werden wir sie nicht übermitteln. (ii) Wenn wir nach Absenden Ihrer Informationen eine Widerrufsbenachrichtigung erhalten, müssen Sie sich an das klinische Prüfzentrum des Kunden wenden, um Ihre Zustimmung zur weiteren Verwendung zu widerrufen. (iii) Wenn wir für Sie bereits Dienstleistungen erbracht haben oder gerade erbringen, ist Ihre Einwilligung so lange gültig, wie es erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen oder anderweitig zum Zeitpunkt der Erfassung angegebenen Zwecke zu erfüllen.

Wenn Sie ein ungelöstes Privatsphäre – oder Datenschutzproblem haben, auf das wir nicht zufriedenstellend eingegangen sind, wenden Sie sich bitte kostenlos an unseren in den USA ansässigen, unabhängigen Vermittler unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request

Aufbewahrungsfrist

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die die Zeit auf, die erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke zu erfüllen, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig, oder um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen.

Ihre Daten werden nach Ablauf der Studiendauer gelöscht, sofern nach maßgeblichen Gesetzen und Regelungen nichts anderes vorgeschrieben ist.

Grenzüberschreitende Übertragung

Ihre Informationen werden möglicherweise in dem Land verarbeitet, in dem sie gesammelt wurden oder wurden in andere Länder übertragen, einschließlich der Vereinigten Staaten (wo sich unsere Server normalerweise befinden), in denen die Gesetze zur Verarbeitung von Informationen möglicherweise weniger streng sind als die Gesetze in Ihrem Land. Durch die Nutzung dieser Website und unserer Dienste stimmen Sie der Übertragung Ihrer persönlichen Daten in Länder außerhalb Ihres Wohnsitzlandes, einschließlich der Vereinigten Staaten, zu.

Plattformdatenerfassung

MD Connect (Datenverarbeiter) sammelt Informationen nach Anweisung seiner Kunden (Datenverantwortliche) und verarbeitet Informationen im Auftrag unserer Kunden. Wir stehen in keiner direkten Beziehung zu den Personen, deren persönliche Daten wir verarbeiten. Wenn Sie wiederum Kunde bei unseren Kunden sind oder an der klinischen Studie eines Kunden teilnehmen und nicht mehr daran teilnehmen möchten und/oder von unserem Kunden kontaktiert werden möchten, wenden Sie sich bitte direkt an den Kunden.

Wir können personenbezogene Daten auch an Unternehmen übermitteln, die uns bei der Erbringung unserer Dienstleistungen für unsere Kunden unterstützen. Solche Übertragungen an nachfolgende Dritte sind in den Servicevereinbarungen mit unseren Kunden und/oder MD Connect enthalten. Bei solchen Verträgen gelten für die Parteien Vertraulichkeits- und Sicherheitsstandards im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie.

MD Connect bestätigt, dass Sie das Recht haben, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen. Personen, die den Zugriff wünschen oder ungenaue Daten korrigieren, ändern oder löschen möchten, sollten ihre Anfrage direkt an den Kunden von MD Connect oder an MD Connect selbst richten. Wenn wir aufgefordert werden, Daten zu löschen, werden wir innerhalb eines angemessenen Zeitraums antworten.

Aktualisierungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit überarbeitet werden. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie werden wirksam, wenn die Änderungen in einer überarbeiteten Datenschutzrichtlinie auf der Website veröffentlicht werden. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir Sie per E-Mail (gesendet an die in Ihrem Konto angegebene E-Mail-Adresse) oder über einen Hinweis auf dieser Website benachrichtigen, bevor die Änderung wirksam wird.

Ihre fortgesetzte freiwillige Bereitstellung personenbezogener Daten oder die Nutzung der Website nach diesen Änderungen dient als Zustimmung zu den überarbeiteten Datenschutzbestimmungen.

Kontakt mit uns

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, wenden Sie sich bitte an privacy@mdconnectinc.com oder per Fax an 781-235-0929.